Sieben goldene Regeln

Die Scham, überhaupt um Geld zu feilschen. Die Ungewissheit über den richtigen Zeitpunkt. Die Furcht vor einem mächtigeren, in derartigen Situationen viel erfahreneren Verhandlungspartner. Es gibt so viele Gründe, Gehaltsverhandlungen auf die lange Bank zu schieben oder ganz zu vermeiden. Für Berufsstarter ist die Frage nach dem Wunschgehalt ohnehin eine Herausforderung, aber selbst Routiniers zaudern manchmal oder lassen sich übertölpeln. (SpiegelOnline vom 09.01.2015)

Den vollständigen Artikel können Sie hier nachlesen.